Kanaren NEWS (La Palma-La Gomera-El Hierro)

Donnerstag, 19. März 2015

Terroranschlag auf Kreuzfahrtgäste

Schwesterschiff – Ziel der Kreuzfahrt Attacke in Tunis


Heute Morgen lag die MSC Armonia friedlich im Hafen von Santa Cruz de La Palma (Foto).

Gestern wurden vom Schwesterschiff MSC Splendida in Tunesien 12 Passagiere bei einem Terroranschlag getötet.

Sie lag zeitgleich mit der Costa Fascinosa im Hafen von La Goulette nahe Tunis. Von der Costa Fascinosa starben nach Angaben der Reederei drei Gäste. Insgesamt wurden bei dem Anschlag nach jüngsten Angaben des tunesischen Gesundheitsministerium 25 Menschen getötet und 47 Menschen verletzt.

Alle Kreuzfahrtgäste befanden sich auf einem Landausflug in der Hauptstadt Tunis, als sie von bewaffnete Angreifer in Militäruniformen beschossen wurden. Der Terroranschlag ereignete sich auf dem Gelände des Nationalmuseum, das zu der meistbesuchten Touristenattraktion in Tunis zählt ... weiterlesen

Donnerstag, 5. März 2015

Kanarenkreuzfahrt mit Hindernissen

La Palma bleibt etwas “Besonderes”


Diese Kanarenkreuzfahrt wird in Erinnerung bleiben. Ob für die Gäste der MS Hamburg oder von TUI Mein Schiff 3 während des stürmischen Seegangs in der letzten Woche. Ich hatte berichtet.

Inzwischen hat sich die Lage beruhigt und wieder normalisiert. Gestern lag die Alexander von Humboldt II und auf dem Bild im Hintergrund die AIDAcara friedlich im Hafen von Santa Cruz de La Palma. Es war immer schon etwas Besonderes während der Wintermonate La Palma besuchen zu wollen. Zum Glück recht selten aber alle Jahre wieder fliegen wegen besonders rauher See die Teller und Tassen durch den Speisesaal oder wie ... weiter

Freitag, 27. Februar 2015

“Mein Schiff 3″ reisst sich los

Mein Schiff 3 auf La Palma von einer Dünung gepackt.


Ganze Arbeit hat die Dünung im Hafen von Santa Cruz de La Palma geleistet. Hier war gestern das TUI Flagschiff “Mein Schiff 3” vertaut. Wie einen Korken hat das Kreuzfahrtschiff diesen Poller einfach heraus gerissen ... weiter

Samstag, 14. Februar 2015

AIDA bietet Privatausflüge an

Privatausflüge mit Chauffeur


Aida Cruises bietet jetzt seinen Passagieren ab sofort auch Privatausflüge an.
 
Kleine Gruppen von bis zu sieben Personen können nun ganz individuell Privatausflüge bei AIDA buchen. Im Pkw oder Van geht es dann mit einem ortskundigen Fahrer über die Kanarische Insel. Der Gast wählt die Fahrtstrecke oder die Sehenswürdigkeit selbst aus. Auch ein Privatausflug ins “Blaue” ist möglich.

Diesen Service gibt es bereits für bestimmte Städte im Mittelmeer-, den USA, Kanada und Bahrain. Allerdings werden die Privatausflüge nur auf Englisch angeboten. Deutschsprachige Shuttlekapitäne stehen kaum zur Verfügung. Dieser Service kann über MyAIDA oder begrenzt, je nach Verfügbarkeit – auch noch an Bord gebucht werden.
Es ist im Grunde ein Taxiservice bei dem AIDA Cruises - Weiterlesen

Mittwoch, 28. Januar 2015

Feuer auf Kreuzfahrtschiff Boudicca

Vor Marokkos Küste Feuer an Bord ausgebrochen.


Auf dem zur Fred Olsen Cruise Lines gehörenden Kreuzfahrtschiff Boudicca ist am Sonntagmorgen vor der Küste von Marokko ein Feuer ausgebrochen. Gegen 4.00 Uhr wurden die schlafenden Passagiere -meist Engländer- durch die Alarmsirene aus dem Schlaf gerissen. Feuer im Maschinenraum, schwarzer Rauch im Unterdeck, alle Motoren ausgefallen. Viele Gäste legten sich die Schwimmwesten an und bereiteten sich auf eine Notevakuierung vor. Über 5 Stunden gab es durch das Feuer keinen Strom und die Boudicca trieb ohne Motorleistung auf dem Atlantik. Erst nach Sonnenaufgang konnte das Feuer gelöscht und zwei der vier Motoren für einen Notbetrieb wieder in Gang gesetzt werden... Weiterlesen