Samstag, 13. Dezember 2014

Kussmund grüßt Roald Amundsen

Ein Kussmund so breit wie ein Großsegler.


Wie im Ameisenhaufen ging es am Freitag in Santa Cruz de La Palma zu. Nicht nur die AIDAstella, sondern auch die P&O Cruises Oriana lagen gemeinsam im Hafen. Kussmund grüßt den kleinen Segler Roald Amundsen aus Eckernförde. Auch wenn der Zweimaster Roald Amundsen beim Stabellauf im Jahre 1952 noch als Großsegler galt, sieht er heute vor dem Kussmund der AIDAstella ziemlich klein und verlassen aus. Die Roald Amundsen mit einer Breite von 7,20 m wird vom Kussmund der AIDA noch überragt.
Zwei Welten – die klassische Vergangenheit und die Moderne liegen hier friedlich beieinander. Die Roald Amundsen spielt mit ihren 16 Mann Stammcrew und ... Weiterlesen

Sonntag, 7. Dezember 2014

Queen Mary 2 auf La Palma

Queen Mary 2 - der königliche Besuch geht weiter.


Welch ein Glück haben wir auf unserer kleinen Insel La Palma. Nach dem Besuch der Queen Victoria (ich hatte berichtet), nun das größte Flagschiff der englischen Cunard Reederei – die Queen Mary 2. Wir müssen hier schon etwas besonderes haben um fortlaufend die Giganten der Meere in Augenschein nehmen zu dürfen. Fast täglich legt im Hafen von Santa Cruz de La Palma zwar ein Kreuzfahrtschiff an, aber doch selten ein Luxusliner dieser Klasse. “Papa du musst unbedingt mit aufs Foto” so mein kleiner 10-jähriger Sohn Tomi – dieser Wunsch sollte erfüllt werden.
Die Queen Mary 2 ist mit seiner Länge von 345 m und 72 m Höhe schon ein Riese in der Kreuzfahrtwelt. Mit 3090 Passagieren und einer Crew von 1253 Personen aber doch bescheiden in der Gästeanzahl. Klasse statt Masse – das bietet die .... Weiterlesen

Samstag, 6. Dezember 2014

Auch TUI Mein Schiff 3 gratuliert zum Jubiläum

Puro Finca El Sitio – Patronat Sen. Antonio wird 80 Jahre.


Eine der renommiertesten Puro Manufakturen von La Palma ist die Puro Finca El Sitio in Brena Alta. Das Wort Puro steht hier für “die Zigarre”. Hoch oben auf 650 Meter im Ortsteil San Isidro residiert der kleine Familienbetrieb. Der Inhaber und das palmerische Urgestein Sen. Antonio Gonzales hat jetzt seinen 80. Geburtstag gefeiert. Seit seinem 8. Lebensjahr – als ihm sein Vater ein kleines Stück Land zum Tabakanbau auf dem elterlichen Anwesen überließ – bestimmt der Tabakanbau und die Puroherstellung sein Leben. Auch Kati von der TUI Mein Schiff 3 – Crew (Foto) lies es sich nicht nehmen, Antonio herzlich zu gratulieren. Regelmässig bin ich – oft mehrmals in der Woche – mit Gästen von AIDA, Mein Schiff oder anderen Kreuzfahrtschiffen auf der Exkursion “Zigarren von La Palma” bei Antonio in der Puro Finca El Sitio zu Besuch.


Auch dem inzwischen “alten” spanischen König Juan Carlos mit Reina Sofia (Bild an der Wand) wurden schon zur Begrüßung auf La Palma Puros aus der Manufaktur El Sitio überreicht. Todo hecho a mano (alles in Handarbeit) ist auch heute noch das Leitmotiv der oft nicht ganz einfachen Arbeit. Nur ein kleiner Traktor hilft auf dem Feld bei den Umgrabearbeiten. Sonst wird hier alles wie in früheren Zeiten mit der Hand erledigt ... Weiterlesen

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Kanaren Kreuzfahrt mit Hindernissen

Wetterkapriolen machen Kanaren Kreuzfahrt zum Abenteuer.


Meist verläuft eine Kanaren Kreuzfahrten ruhig wie geplant und bei sonnigem Wetter. Schwacher Wellengang, nur ein laues Lüftchen und strahlender Sonnenschein. Ganz – so wie man sich eine Kanaren Kreuzfahrt in den Süden vorstellt und in den farbigen Prospekten und auf Internetseiten auch sieht. Urlaub als Jahreshöhepunkt auf einem Kreuzfahrtschiff rund um die Kanarischen Inseln –ein Traum.
Normal verläuft auch eine Kanaren Kreuzfahrt so. Es sei denn, Wetterkapriolen machen hier einen Strich durch die Rechnung. Genau wie Ende letzter Woche, als Stürme von über 120 km/Stunde und 5 bis 6 Meter hoher Wellengang eine Kanaren Kreuzfahrt zum Abenteuer machten. Konnte man noch mit dem Flugzeug durchgeschüttelt auf Teneriffa oder Gran Canaria landen und seine Kabine an Bord von AIDA oder Mein Schiff beziehen, war dann aber mit der großen Kanaren Kreuzfahrt zunächst einmal Schluss.
Die Kreuzfahrtschiffe konnten bei diesem hohen Seegang nicht Auslaufen. Trotz Stabilisatoren und modernster Technik sind auch die großen und neuesten Giganten der Meere nicht immer gegen diese Naturgewalten gewappnet. Es wäre auch sicher für die Gäste keine angenehme Fahrt auf einem schwankenden Kreuzfahrtschiff die Tage und Nächte auf offener See verbringen zu müssen. Oft sind die anvisierten Häfen nicht mehr anlaufsicher oder gesperrt. Im sicheren Hafen ist immer noch das beste und sicherste Plätzchen.
Aber auch hier an der Kaimauer werden Kreuzfahrtschiffe oft herum gebeutelt und durch die hohen Aufbauten vom Wind ... Weiterlesen

Montag, 24. November 2014

Europa 2 Luxusliner auf La Palma

Empfang für die Europa 2 bei Kaiserwetter und Regenbogen.


Schon wieder ein Traumschiff im Hafen von Santa Cruz de La Palma.
Die MS Europa 2 der Reederei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten aus Hamburg. Eine Tochter von TUI Touristik, die nach der Aufspaltung und dem Verkauf der alten Hapag-Lloyd, den Kreuzfahrtsektor behalten hat. Ein Regenbogen spannte sich bei fast wolkenlosem Himmel über die Europa 2 und die gerade in den Hafen eingelaufene Armas-Fähre (Foto).
Ein Triumphbogen für das wohl zur Zeit luxuriöseste deutsche Kreuzfahrtschiff. Die Europa 2 lässt sich in der königlichen Klasse mit den englischen Cunard Schiffen – Queen Elisabeth, Mary II und der vor wenigen Tagen vorgestellten Queen Victoria – einreihen.

Mit nur 516 Passagieren und über 370 Besatzungsmitgliedern betreut rein rechnerisch ein Crewmitglied 1,4 Gäste (zum Vergleich AIDAstella 4,4 Gäste). Ein sehr gutes Verhältnis, was natürlich den hohen Anspruch der Gäste und sich in zahlreichen Auszeichnungen widerspiegelt.
Mit 225 Meter Länge und 7 Decks hat es auch optisch noch etwas von einem klassischen Kreuzfahrtschiff. Die Europa 2 wurde ... Weiterlesen.