Kanaren NEWS (La Palma-La Gomera-El Hierro)

Mittwoch, 28. Januar 2015

Feuer auf Kreuzfahrtschiff Boudicca

Vor Marokkos Küste Feuer an Bord ausgebrochen.


Auf dem zur Fred Olsen Cruise Lines gehörenden Kreuzfahrtschiff Boudicca ist am Sonntagmorgen vor der Küste von Marokko ein Feuer ausgebrochen. Gegen 4.00 Uhr wurden die schlafenden Passagiere -meist Engländer- durch die Alarmsirene aus dem Schlaf gerissen. Feuer im Maschinenraum, schwarzer Rauch im Unterdeck, alle Motoren ausgefallen. Viele Gäste legten sich die Schwimmwesten an und bereiteten sich auf eine Notevakuierung vor. Über 5 Stunden gab es durch das Feuer keinen Strom und die Boudicca trieb ohne Motorleistung auf dem Atlantik. Erst nach Sonnenaufgang konnte das Feuer gelöscht und zwei der vier Motoren für einen Notbetrieb wieder in Gang gesetzt werden... Weiterlesen

Mittwoch, 14. Januar 2015

Seemannsträume auf der Roald Amundsen

Roald Amundsen ein Traditionsschiff


Eine nicht mehr ganz junge Windjammer – die Roald Amundsen. In der DDR im Jahre 1952 als “Vilm” für die Volksmarine als Tank- und Versorgungsschiff gebaut. 1989 nach der Wende außer Dienst gestellt und über die Verwertungsgesellschaft für Bundeseigentum zum Verkauf ausgeschrieben. 1991 ersteigerten Detlev Löll und Hanns Temme das marode Schiff und bauten es komplett zur Roald Amundsen um. Heimathafen ist Eckernförde. Seit 1993 unternimmt sie in den Sommermonaten Fahrten auf der Ostsee, von der dänischen Südsee bis ins Baltikum. Im Winter geht es in wärmere Gefilde – die Karibik oder wie im Moment um die Kanarischen Inseln. Die Roald Amundsen lag jetzt wieder für einige Tage im Hafen von Santa Cruz de La Palma ... Weiterlesen

Mittwoch, 7. Januar 2015

Tenacious Segler auf La Palma

Kein Ausruhen sondern harte Arbeit auf der Tenacious


Die Tenacious (engl. beharrlich) ist das längste Holzsegelschiff das noch auf den Weltmeeren auf Fahrt ist. Als Segelschulschiff ist die STS Tenacious (Sail Training Ship) im Jahre 2000 in Southampton getauft und vom Stapel gelaufen.
In luftiger Höhe mussten gestern Kadetten eines der 21 Segel im Hafen von Santa Cruz de La Palma austauschen.
Auch wenn es auf dem Foto im ersten Augenblick wie ein gemeinsames “Hangup” auf der Rahe aussieht, erfordert diese Mission alle Konzentration. Eine anstrengende Arbeit die nur von schwindelfreien Seeleuten in 25 Meter Höhe zu bewerkstelligen ist. Im Gegenlicht konnte ich diesen Schnappschuss einfangen ... Weiterlesen

Donnerstag, 25. Dezember 2014

Meuterei auf der Queen Elizabeth

Kreuzfahrtschiff Queen Elizabeth auf Irrfahrt


Nach einer 4-tägigen Irrfahrt durch den Ärmelkanal platzte den Gästen des Luxusliner Queen Elizabeth der Kragen. Gebucht hatten sie eine Kreuzfahrt von Southhampton in England zum europäischen Festland. Das Ziel Amsterdam konnte jedoch nur aus der Ferne erahnt werden. Schlechte und widrige Wetterverhältnisse ließen die Queen Elizabeth in keinen Hafen Einlaufen. Nur die holländische Küstenlinie war zu sehen – wie Daily Mail berichtet. Zu hoher Seegang zwang den Kapitän der Queen Elizabeth vier Tage im Ärmelkanal zu kreuzen um dann schließlich wieder zum Ausgangshafen Southhampton zurückzukehren.

Ein Weihnachtvergnügen der besonderen Art mit einer Irrfahrt durch den Ärmelkanal verärgerte die 2050 Kreuzfahrtgäste der Queen Elizabeth. Wütend und enttäuscht stürmten viele Gäste die Rezeption und verlangtem nach dem Kapitän. Die Reederei Cunard hatte jedem Gast als Entschädigung einen Gutschein von 75 Dollar zugesagt. Dieser konnte aber nur in den bordeigenen Läden und Restaurants eingelöst werden. Das war wohl der letzte Tropfen, der das Fass ... Weiterlesen

Samstag, 13. Dezember 2014

Kussmund grüßt Roald Amundsen

Ein Kussmund so breit wie ein Großsegler.


Wie im Ameisenhaufen ging es am Freitag in Santa Cruz de La Palma zu. Nicht nur die AIDAstella, sondern auch die P&O Cruises Oriana lagen gemeinsam im Hafen. Kussmund grüßt den kleinen Segler Roald Amundsen aus Eckernförde. Auch wenn der Zweimaster Roald Amundsen beim Stabellauf im Jahre 1952 noch als Großsegler galt, sieht er heute vor dem Kussmund der AIDAstella ziemlich klein und verlassen aus. Die Roald Amundsen mit einer Breite von 7,20 m wird vom Kussmund der AIDA noch überragt.
Zwei Welten – die klassische Vergangenheit und die Moderne liegen hier friedlich beieinander. Die Roald Amundsen spielt mit ihren 16 Mann Stammcrew und ... Weiterlesen